Team Seyfarth/Görlich holt sich den Team-Titel

Team-Wettbewerb)

Bei der Deutschen Meisterschaft ist das Duo aus Thüringen unschlagbar

Das Duo aus Thüringen war unschlagbar: Luisa Görlich und Juliane Seyfarth haben den Team-Wettbewerb der Deutschen Meisterschaft gewonnen. Juliane Seyfarth zeigte sich in gleicher stabiler Form wie schon am Vormittag im Einzel und setzte mit dem weitesten Sprung im zweiten Durchgang ein deutliches Ausrufezeichen. 459,4 Punkte reichten den beiden letztlich für eine deutliche Führung.
Auf den zweiten Platz kamen Anna Rupprecht (SC Degenfeld) und Agnes Reisch von den Skiverbänden Baden-Württembergs mit 433,0 Punkten. Die Leistung von Agnes Reisch (TSV Isny) war besonders bewunderswert, da sie noch im Probedurchgang bei der Landung schwer gestürzt war.
Total überrascht zeigte sich Katharina Althaus aus Oberstdorf, die zusammen mit Sophia Maurus (TSV Buchenberg) ein echtes Allgäuer Team gebildet hatte. Mit 411,1 Punkten reichte es für die beiden bei ihrem Heimwettkampf für die Bronzemedaille.
Das Team BSV 2 mit Amelie Thannheimer (SC Oberstdorf) und Magdalena Burger (SC Partenkirchen) kam mit 272,9 Punkten auf Platz 7. Der Rang 10 blieb Team BSV 3 mit einer starken Christina Feicht (WSV Kiefersfelden) und der jüngsten Teilnehmerin im Feld, der erst 13-jährigen Sina Kiechle aus Oberstdorf (234,4 Punkte).

Quelle:

https://www.audiarena.de/news/team-seyfarth-goerlich-holt-sich-team-titel.html

Post Author: Florian Kuiper